Geel1

Geel2

Geel3

Geel4

Geel5

Geel6

Geel7

Geel8

Geel9

Geel10

 

 

 

 

 

 

 

 

Jeroen Geel - Mons Fractus


Das Künstlerbuch erscheint anlässlich der gleichnamigen Ausstellung des Künstlers im Kunstmuseum Luzern.


Ausstellungsdauer 13. Juni bis 9. September 2015.

 

Der Luzerner Jeroen Geel (*1976) befasst sich seit längerem mit den Möglichkeiten des Stuckmarmors und gestaltet damit massive Platten, die von weitem wie abstrakte Gemälde erscheinen. 
Dieses Buch dokumentiert das zeichnerische Erforschen und die daraus entstandenen skulpturalen Werke der letzten Jahre. 

 

Texte: Claudia Kübler, Lena Friedli, 

176 Seiten, Fadenheftung, 
geprägter Leineneinband, Format 33 x 24,5 cm.  

Herausgeber: 
Kommission Bildende Kunst Stadt Luzern / Kunstmuseum Luzern.
Nummer 11 in der Reihe junge Kunst Luzern.


Gestaltung: Peng Peng, Martin Geel & Klaus Fromherz
www.pengpeng.ch


Herstellung: DZA Druckerei zu Altenburg GmbH 

Auflage: 600 Exemplare

 

©  Vexer Verlag St.Gallen / Berlin und die Autoren

ISBN 978-3-909090-72-3  

 

CHF 48
per E-Mail bestellen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!