Monika Dillier

KNABENMORGENBLÜETENTRÄUME
Ein Buch über Monika Dillier war mehr als fällig: Seit über dreissig Jahren ist die in Basel wohnhafte Künstlerin mehrheitlich der Zeichnung verpflichtet, ohne dabei auf Grenzen zur Malerei, zum Objekt, zur Installation Rücksicht zu nehmen.

Dieses  Buch erlaubt in einer dichten Bildfolge die Rückschau auf ein Schaffen im Spannungsfeld zwischen Poesie und Politik, würdigt es als gleichzeitig autonomen und vielfältig mit ihrer Künstlergeneration verwobenen Mentalitätsraum. Die Künstlerin selbst nahm das Sichten und Auslegen früherer und jüngerer Werke zum Anlass einer subjektiven Neuordnung. Sie nutzt den Seitenwechsel als Zäsur, lässt Weltgeschehen und persönliches Erleben aufeinandertreffen, mäandert zwischen Malerei und Zeichnung, Fotografie und Installation und offeriert entlang von thematischen Verdichtungen überraschende Augenblicke.
Monika Dillier ist 1947 in Obwalden geboren; der freie künstlerische Ausdruck steht seit den späten 1970er-Jahren – nach ihrer Ausbildung zur Zeichenlehrerin in Luzern und sechs Semestern an der Hochschule für bildende Künste, Berlin – auch unter dem Zeichen des politischen Engagements. Die Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper verbindet Monika Dilliers Schaffen u.a. mit Künstlerinnen wie Miriam Cahn, Silvia Bächli oder Anna B. Wiesendanger. Dillier lebt seit 1976 als freischaffende Künstlerin in Basel; von 1987 bis 2010 war sie Dozentin an der F+F Schule für experimentelle Gestaltung in Zürich.


Texte von Andreas Cremonini,
Birgit Kempker, Andrea Saemann,
Chris Regn und Isabel Zürcher Hg.
Gestaltung und Lithos www.bureaudillier.ch
200 Seiten, Fadenbindung, fester Einband
Auflage 500 nummerierte Exemplare
Vexer Verlag St.Gallen
ISBN 978-3-909090-48-8 

 

CHF 68
Bestellen per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Monika Dillier
177 mal grosse Sehnsucht und grosse Angst
177 faksimilierte Kugelschreiberzeichnungen, 30,5 x 19,5 cm, fester Leineneinband, Fadenbindung, Auflage 300 nummerierte und signierte Exemplare, erschienen 1997



CHF 90
per E-Mail bestellen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Monika Dillier
Mappe
Ich liebe Dich, ich hasse Dich. 23 faksimiliert Din A 5 Tuschzeichnungen, 1987.

300 nummerierte und signierte Exemplare in Kartonmappe, 27 x 21 cm.


CHF 60
per E-Mail bestellen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!