Thomas Müllenbach
NACKTBUCH
Über 300 Texte von Thomas Müllenbach die in den letzten Jahren entstanden sind. 
Geschrieben in einer direkten und unverblümten Sprache, die man nicht in jedem Fall als politisch korrekt bezeichnen kann. Das schlanke Hochformat mit sonnengebräuntem Umschlag gehört als gute Nacht Lektüre neben jedes Bett.
90 Seiten, 1. Auflage 300 Exemplare Format: 260 x 162 mm. Herausgegeben von Josef Felix Müller Vexer Verlag St.Gallen, Februar 2010. 
ISBN 978-3-909090-42-6



Normalausgabe CHF 30
per E-Mail bestellen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

20 Sonderausgaben mit einem signierten Originalaquarell "Nacktarsch" im Format 250 x 150 mm 



Thomas Müllenbach
GELDRÄUME 
Dieses Buch erscheint anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im KUNST(ZEUG)HAUS Rapperswil.
Vorwort: Daniela Hardmeier, Texte von: Gerold Späth „Wahrhaftiger Bericht über einen Besuch beim Maler Thomas Müllenbach, welcher allerdings grad nicht zu Hause war…“,  Peter Gross „Zwischenwelten“, Harry Lehmann „Geldräume“, Werner Oechslin „Die Transparenz der Bank“
Gestaltung Hi, Megi Zumstein & Claudio Barandun
84 Seiten,  33 Farbabbildungen, Auflage 600 Exemplare
Format: 260 x 198 mm, Fadenheftung
Vexer Verlag St.Gallen im April 2010
ISBN 978-3-909090-43-3


CHF 38
per E-Mal bestellen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Thomas Müllenbach
Nachtbuch

Das Nachtbuch von Thomas Müllenbach erscheintanlässlich seiner Einzelausstellung in der Kunsthalle Winterthur im September 2005.
Die ausgewählten Texte entstanden meist nachts zwischen 1986 und 2005, die meisten jedoch in den letzten zwei Jahren.
128 Seiten, Fadenheftung, 16.5 x 11 cm
Auflage 1000 Exemplare Herausgegeben von Josef Felix Müller im Vexer Verlag St.Gallen 2005
ISBN 3-909090-35-4



CHF 18
per E-Mail bestellen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sonderausgabe
Nachtbuch mit beigelegtem Hirn in Aquarell. 1/20 – 20/20
Jedes Aquarell ist ein signiertes und nummeriertes Unikat von Thomas Müllenbach


Thomas Müllenbach
Das ganze Leben
Künstlerbuch 2001 mit 100 faksimilierten Bleistiftzeichnungen aus den Jahren 1993 und 1997-2001. Texte von Gerhard Mack, Renate Puvogel und Dorothea Strauss. 216 Seiten, 26,7 x 19 x 2 cm. Herausgegeben von Dorothea Strauss für die Kunsthalle St.Gallen 2001 im Vexer Verlag.
Auflage 500 signierte Exemplare.

CHF 90
per E-Mail bestellen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!