Flaschenpost Cover

Flaschepost1

Flaschenpost2

Flaschenpost3

Flaschenpost4 

Peter Z. Herzog - Florian Vetsch

 

Sapphische Flaschenpost
Vom entsetzlich aufschäumenden Eros


Ausgangspunkt für dieses Buch sind die über 300 Bade- Dusch- und Shampooflaschen, die Peter Z. Herzog mit sehr feinen, filigranen Papierschnitten und textuellen Interventionen manipuliert hat. Frauenportraits mit realen und fantastischen Namen bilden, verquickt mit Textfragmenten diverser Provenienz, die Etiketten der Plastikflaschen. Mit dem Sammeln der Schaumdosen begann Peter Z. während seines Atelieraufenthalts 1999-2001 an der Cité internationale des Arts in Paris. Auf dem Weg in sein Atelier kam er oft an einem beliebten Hammam vorbei. Die Abfall-Container waren immer gefüllt mit leeren Schaumdosen. Unser Buch dokumentiert eine einzigartige künstlerische Arbeit im Kontext des Alltäglichen und der Vergänglichkeit. Der Künstler schuf aus Wegwerfartikeln ein wohlriechendes Paradies seiner ganz eigenen kritisch wachen Fantasie. Die Sapphischen Odenstrophen von Florian Vetsch entstanden im Sommer 2015 speziell für diese Arbeit. Die Texte reflektieren in rhythmisierter Sprache – wie die Schaumdosen! – das Thema des Eros und all die Versuchungen, Gefahren und Verlockungen, die das Leben in unserer abgründig komplexen Welt mit sich bringt. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

352 Seiten, Broschur in Fadenheftung, 16 x 24 x 2 cm 

24 cm x 16 cm, Auflage 500 Exemplare

Gestaltung: Büro 146 Zürich, Maike Hamacher, Valentin Hindermann, Madeleine Stahel.

Mit Tiziana Artemisio

Produktion DZA Druckerei zu Altenburg

Herausgeber Josef Felix Müller

Vexer Verlag

ISBN 978-3-909090-78-5

 

CHF 38
Euro 35

 

bestellen per e-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!