Einladung zur Buchvernissage von Claudia Kübler

23. August 2018, 19 Uhr, Kunsthalle Luzern

 

Claudia Kubler Cover web

 

Claudia Kubler2 web

Claudia Kubler3 web

Claudia Kubler4 web

Claudia Kubler6 web

Claudia Kubler7 web

 

«Im Loch ist es dunkel» lautet der Titel der monografischen Erstpublikation von Claudia Kübler (*1983 in Zürich), die als Band 14 im Rahmen der Publikationsreihe «Junge Kunst Stadt Luzern» erscheint. Ausgehend von ihrem, über die Jahre angelegten Archiv «Die Sammlung der Löcher», denkt die Künstlerin in Wort und Bild über das Phänomen Loch nach. Gleichzeitig treten ältere Arbeiten mit diesem Bildarchiv in einen Dialog. Mittels Zeichnungen, Objekten und Installationen wird Claudia Kübler s Buchprojekt in ihrer Ausstellung in der Kunsthalle Luzern in einen komplexen, löcherigen Bildkosmos eingebettet. Die Publikation wurde von Lars Egert gestaltet.

 

Texte von Claudia Kübler (Mein Name ist O.)
Jana Bruggmann
Armin Chodzinski

Projektbegleitung Hansjürg Buchmeier

 

176 Seiten, 21 cm x 15,8 cm 
CHF 35 / EUR 30

 

Claudia K Lochbuch web

A Visitor's Gift (Zwilling), 2018
Inkjet Print auf Barytpapier, 14 x 20,5 cm

Signierte Sonderausgabe mit Fotografie CHF 150/ EUR 130 

 

Vexer Verlag St.Gallen/ Berlin

ISBN 978-3-909090-96-9

 

hier direkt bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!