Urs Burki

Burki Event Faltkarte

Burki Event Korrespondenzkarte

Der Künstler Urs Burki

Chaos und Ordnung
Werke von 1973 bis 2016
Künstlermonografie

 

Urs Burki (*1945) promoviert in den 1970er-Jahren zum Doktor der Medizin. Zur selben Zeit entstehen seine ersten künstlerischen Arbeiten (u.a. Malerei u. Performance). Burki bewegt sich in der jungen Kunstszene um Luciano Castelli und Jean-Christoph Ammann. Fortan tritt der Künstler jedoch ausschliesslich als plastischer Chirurg an die Öffentlichkeit und macht vor allem mit Open- Air-Operationen auf sich aufmerksam. Die umfassende Publikation präsentiert erstmals das Gesamtwerk Urs Burkis, welches bisher grösstenteils unter Verschluss gehalten worden ist.

Unter anderem mit Texten von Claude-Hubert Tatot u. Robert Inard d’Argence
560 Seiten, Fadenheftung, Freirückenbroschur, dreiseitiger Farbschnitt

Anatole Comte, Christian Herren, Ausstellungsorganisation und Buchproduktion

 


ISBN: 978-30-909090-86-0

CHF 58.00

Per E-Mail bestellen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!