Wir freuen uns - der Vexer Verlag an der 14. Frauenfelder Buch- und Druckkunst Messe

 

Frauenfeld Druckmesse2018 web

2. bis 4. November 2018 im Eisenwerk Frauenfeld
Programm und Infos hier

 

 

 

 

Wir freuen uns, anlässlich von BuchBasel präsent zu sein.

 

Am Tag der unabhängigen Verlage präsentiert Lika Nüssli am Samstag 10. November um 12.30 Uhr ihr Buch "Vergiss mich nicht" in der Stadtbibliothek im Schmiedenhof in Basel.

 

SWI Plakat A2

 

 

 

 

Josef Felix Müller

 

Gästebuch - Planet Erde
14. Juli bis 24. Oktober 2018

  

 

Gastebuch Cover

Gastebuch 1

Gastebuch 2

 

Die Idee zum Projekt «Gästebuch Planet Erde» entstand für die Wanderausstellung zum 10 jährigen Jubiläum des Unesco Weltkulturerbes Sardona. In diesem Gebiet ist die Entstehung der Alpen sehr gut sichtbar. Die Afrikanischen und Europäischen tektonischen Platten bewegten sich in Jahrmillionen auf einander zu und türmten sich mit gewaltigen Kräften auf. Das Gästebuch wird in der Spitzmeilenhütte den ganzen Sommer für Einträge der Wandergäste auf einem kleinen Tisch liegen. Das Gästebuch soll daran erinnern, dass wir uns als Menschen auch wie Gäste auf diesem Planeten benehmen sollten. Achtsamkeit, Sinn für gemeinsame Werte, die Liebe zur Natur, das Werden und Vergehen, der dauernde Wandel etc.

 

Ein Buch liegt auf in der Spitzmeilenhütte. Alle Gäste sind eingeladen, persönliche Beiträge in das Gästebuch zu zeichnen oder zu schreiben.

Bei dieser Wanderausstellung im Jubiläumsjahr wandern nicht die Austellungsobjekte an den neuen Ausstellungsort, sondern das Publikum wandert von einem Austellungsort zum andern. Die Ausstellungsobjekte und Installationen verteilen sich auf knapp 20 Gastbetriebe in der Welterberegion Sardona. Wer alle Standorte besucht, kann attraktive Preise gewinnen!

Link zur Wanderausstellung Unesco Weltkulturerbe-Jubiläum

 

Auflage 300 signierte und nummerierte Exemplare
Chf 75 / Euro 65
ISBN 978-3-909090-99-0

Vexer Verlag 2018


hier direkt bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

Einladung zur Buchvernissage von Claudia Kübler

23. August 2018, 19 Uhr, Kunsthalle Luzern

 

Claudia Kubler Cover web

 

Claudia Kubler2 web

Claudia Kubler3 web

Claudia Kubler4 web

Claudia Kubler6 web

Claudia Kubler7 web

 

 

‘Im Loch ist es dunkel’ lautet der Titel der monografischen Erstpublikation von Claudia Kübler (*1983 in Zürich), die als Band 14 im Rahmen der Publikationsreihe ‘Junge Kunst Stadt Luzern’ erscheint und von Lars Egert gestaltet wurde. Das Künstlerbuch besteht aus einem über Jahre angelegten, umfangreichen Bildarchiv, ‘Die Sammlung der Löcher’, welches ausgewählten, vergangenen Arbeiten von Claudia Kübler gegenübergestellt wird. Eine fragmentierte Geschichte, in der O. in eine Höhle kriecht, zieht sich durch die Publikation. Dabei gilt das Interesse der philosophischen Dimension des Themas – das Loch als Metapher für Grabung und stete Suche einerseits und andererseits der Widerspruch aus Materie und Nichts, der dem Loch innewohnt – es beschreibt eine Leerstelle, welche nur durch seine ihm diametral widersprechende Nachbarschaft, den materialisierten Rand, wahrnehmbar wird. Das Buch stellt ein Nachdenken über bedeutende und unbedeutende Löcher dar. Wir können Ihnen versichern, die Welt hat viele Löcher zu bieten. Und jeden Tag tun sich neue auf. 

 

Texte von Claudia Kübler (Mein Name ist O.)
Jana Bruggmann
Armin Chodzinski

Projektbegleitung Hansjürg Buchmeier

 

176 Seiten, 21 cm x 15,8 cm 
CHF 35 / EUR 30

 

Claudia K Lochbuch web
A Visitor's Gift (Zwilling), 2018
Inkjet Print auf Barytpapier, 14,5 x 20,5 cm

Signierte Sonderausgabe mit Fotografie CHF 150/ EUR 130 

 

Vexer Verlag St.Gallen/ Berlin

ISBN 978-3-909090-96-9

 

hier direkt bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!